Was ist Joomla?

Joomla ist ein Content-Management-System (CMS) zur Erstellung von Websites und Verwaltung von Webprojekten. Bei Art und Größe des Projektes gibt es dabei keine Grenzen. Um Joomla nutzen zu können, muss dies auf dem Webspace / Server installiert werden und dann steht es dem Betreiber einer Webseite zur Verfügung. Texte, Fotos, Musik, Videos, Dokumente oder andere Datenformate eines Webauftritts lassen sich dann über das Internet anpassen. Dafür ist keine zusätzliche Software erforderlich. Es bringt gewisse Eigenschaften und Vorzüge mit sich. Momentan verwenden etwa 3% aller Websites Joomla.

Joomla ist Open Source Software, d. h. an der Entwicklung und Umsetzung können sich viele Personen beteiligen.

Aktualisiert am: 26.04.2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on skype
Share on whatsapp
Share on email