Mobile-First-Indexing von Google für neue Seiten

Vor kurzem hat Google angekündigt, dass Webseiten die bisher noch nicht auf den Seiten der Suchergebnissen zu finden waren, ab dem 1. Juli 2019 standardmäßig durch die „Mobile-First-Indexierung” indexiert werden.

Ältere Websites, die noch nicht die Voraussetzungen haben um mobil indexiert zu werden, werden nicht indexiert. Grund dafür ist, dass die Anzahl der mobilen Nutzer stetig weiter steigt. Bereits heute erfolgen 80 Prozent der Social-Media-Nutzung und zwei Drittel des Konsums digitaler Medien mobil, also per Smartphone und Tablet. Es gab vor einiger Zeit Missverständnisse um den Mobile First Index. Damit wird dies nun klarer und deutlicher welchen Ansprüchen Websites genügen sollten.

Fazit:

Für alle Betreiber von Webseiten wird es noch wichtiger darauf zu achten, dass neue Websites an die mobilen Anforderungen angepasst sind. Ansonsten kann es sein, dass es Probleme beim Indexieren der Seiten gibt und diese dann auch in den Suchergebnissen weiter hinten gelistet werden. Websites sollten also entsprechend mobil optimiert und dann auch getestet werden.

Sprechen Sie uns bitte an, falls Sie sich bezüglich Ihrer Website nicht sicher sind. Wir prüfen für Sie, ob Ihre Website den mobilen Anforderungen entspricht.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on skype
Share on whatsapp
Share on email
Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für die Funktionalität unserer Website erforderlich sind. Auf Tracking und Marketing Cookies verzichten wir.