SERP

Sollten Sie sich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung beschäftigen, dann werden Sie um den Begriff SERP nicht herumkommen. Es geht um die bestmögliche Platzierung in der Suche und natürlich um die Darstellung auf den Suchseiten.

 

 
Inhaltsverzeichnis

 
Was sind SERP?
Rich Snippets in den SERPs

SERP
Jeder Seitenbetreiber möchte gerne möglichst viele Besucher über Bing oder Google bekommen. Deshalb ist es für Sie so enorm wichtig die eigene Website zu optimieren, um bessere Plätze in der Suche zu bekommen.

 

 

 

Was sind SERP?

Die Suchergebnisse einer Suchanfrage werden auf den Ergebnisseiten aufgelistet. Im Englischen heißen diese Search Engine Result Pages (SERP). Die korrekte Abkürzung lautet SERPs. Aus Sicht der Suchmaschine werden die relevantesten Ergebnisse ganz am Anfang angezeigt und diese dann absteigend angeordnet. Die Rangordnung wird auf Grund von etwa 100 verschiedenen Faktoren bestimmt. Diese Rankingfaktoren und der eigentliche Algorithmus sind nicht eindeutig und ändern sich immer wieder.

Je weiter vorne eine Website in den SERPs gefunden wird, desto höher ist die Klickrate. Mit jeder Position nimmt die Klickrate merklich ab und kaum ein Suchender schaut auf die Seite 2 oder gar auf noch weiter hinten liegende Ergebnisseiten. Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, eine Website möglichst weit vorne zu platzieren. Für gewerbliche Webseiten ist das von besonderem Interesse, da um so mehr potentielle Kunden auf die Website kommen, je weiter oben bei den Suchergebnissen die Seite angezeigt wird.

Zur Anzeige verwendet Google häufig den Meta Title und die Meta Description einer Website. Die Ausgestaltung hat eine Auswirkung auf die Klickrate von Suchenden. Deshalb ist es durchaus wichtig einen Title und Description der jeweiligen Website anzugeben und sich durchaus Gedanken zur jeweiligen Gestaltung zu machen, da die Anzahl der Zeichen und die Länge begrenzt sind.

Sollte Google die Meta Description als nicht passend erachten, dann generiert Google die SERP Angaben aus dem Content der Webseite. Zusätzlich wird die URL der Webseite gezeigt.

Kommt das Keyword im Snippet vor, dann wird dieses durch einen Fettdruck hervorgehoben.

 

Google SERPs

 

Rich Snippets in den SERPs

Mit Hilfe von maschinenlesbaren Metadaten werden die sogenannten Rich Snippets erzeugt und sind ein wichtiges Element in den SERPs. In den Rich Snippets werden neben dem Titel und der Description weitere Elemente angezeigt. Durch solche eine besondere Darstellung können Sie mehr Besucher auf ihre Website bringen und genau das ist ja nun einmal das Ziel. Als Internetagentur in Kassel unterstützen wir Sie gerne dabei, alle Möglichkeiten zu nutzen. Gerade wenn Sie online Produkte vermarkten oder Veranstaltungen durchführen, bieten sich Ihnen reichlich Gestaltungsmöglichkeiten im Suchergebnis.

Folgende Markups werden von Google unterstützt:

  • Bewertungen
  • Produkte
  • Rezepte
  • Veranstaltungen
  • Organisationen
  • Eventdaten
  • Musik
  • Preise

Die Informationen zum Erzeugen von Rich Snippets werden im Quellcode einer Seite durch HTML-Markup hinterlegt. Auf der Webseite von Schema.org können Sie sich weitere Infos dazu erlesen. Dort finden Sie einige Beispiele, wie Sie die in Ihrer Webseite einbinden können. Damit Sie dabei nichts dem Zufall überlassen, sollten Sie den Code nach dem Einbau testen.  Um die Einbindung der Daten zu testen, bietet Google folgendes Tool an:

Link: Testtool für strukturierte Daten

 
 

JETZT PROJEKT ANFRAGE STELLEN UND KOSTENLOS BERATEN LASSEN!

 

Startseite » Webdesign Glossar » SERP