OffPage SEO – Analyse und Optimierung

Zu einer nachhaltigen SEO Strategie gehört neben einer gut optimierten Webseite eine umfassende OffPage SEO Optimierung mit Analyse und Umsetzung wichtiger Maßnahmen.
OffPage SEO - Maßnahmen und Analyse

Zuletzt aktualisiert: 19.09.2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
    Auf dieser Seite ...

Die Grundlage für eine gute Auffindbarkeit im Internet, ist eine richtig gute OnPage SEO Strategie und deren Umsetzung. Zu einer nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung gehört aber auch die OffPage SEO Optimierung. Im Gegensatz zu den Anpassungen auf der eigenen Website haben Sie hier nicht mehr alles selbst in der Hand. In diesem Beitrag gehen wir darauf ein, welche Faktoren es gibt und wie Sie diese beeinflussen können.

 

Was ist OffPage SEO?

Mit dem Begriff OffPage Optimierung werden alle Maßnahmen beschrieben, die das Ranking verbessern und nicht auf der eigenen Website stattfinden. Für Unternehmen kann dieser Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung eine echte Herausforderung sein. Es geht um Planung, Aufbau, Pflege und Kontrolle des Rufs des Unternehmens. Dazu zählen die Nennung auf anderen Webseiten ebenso, wie Social Media Interaktion und Bewertungen.

Unterschied zur Onpage Optimierung

Bei der OnPage SEO Strategie haben Sie alle Maßnahmen selber in Hand, da diese die Verbesserungen auf der Webseite an sich beinhalten. Als Seitenbetreiber haben Sie die Wahl des passenden Hostings, Sie können den Inhalt gestalten und können sich ebenso um das Konzept an sich kümmern.

 

Sinnvolle OffPage SEO Maßnahmen

Das ideale Zusammenspiel aus OffPage SEO und OnPage Optimierung führt zu besseren Ergebnissen und somit zu besserem Ranking, bestenfalls schafft man es mit bestimmten Suchbegriffen auf Platz 1. Das Ziel ist eine messbare Verbesserung und Stärkung der Online-Reputation für die Firmenwebsite. Im Detail gehen wir darauf näher ein.

 

Linkbuilding

Links von anderen Webseiten haben Einfluss auf das Ranking der Seite. Bei der Linkbuilding Strategie geht es darum hochwertige Links von anderen Seiten zu bekommen. Solche Querverweise sind für Google ein Signal, dass es sich bei Ihrer Seite um relevanten Content handelt. Google erfasst die Anzahl und die Qualität der Backlinks. Nicht jeder Link hat die gleiche Qualität.

Wie können Sie Links von anderen Seiten bekommen?

Linkprofil vom Wettbewerb nachbauen

Analysieren Sie Ihre Konkurrenz, die seit Jahren online vertreten ist. Schauen Sie auf welchen Webseiten sie verlinkt sind. Nutzen Sie das Wissen und bauen Sie das Linkprofil nach.

Verzeichnisse und Branchenbücher

Für Unternehmen mit einem physischen Firmenstandort oder Filialen ist ein Eintrag in Branchenbüchern und Verzeichnissen sinnvoll. Zu nennen sind hier unter anderem:

  • dasoertliche.de
  • kennstdueinen.de
  • 11880.com
  • golocal.de
  • gelbeseiten.de

 

Das ist lediglich ein kleiner Auszug von vielen Portalen und Verzeichnissen.

 

Gastartikel schreiben

Auf vielen Webseiten besteht die Möglichkeit einen Gastartikel zu veröffentlichen. Wichtig ist dabei, dass sie den Artikel auf einer thematisch relevanten Webseite schreiben, auf denen Ihre Zielgruppe unterwegs ist und selbstverständlich muss ein Backlink möglich sein.

 

Social Signals

Beim Begriff Social Signals sind alle Signale aus den sozialen Netzwerken gemeint. Es ist also absolut sinnvoll in den relevanten Netzwerken (Youtube, Twitter, Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn etc.) vorhanden und natürlich aktiv zu sein. Kommentare, Shares und Likes senden positive Signale. Durch das Engagement erhalten Sie Aufmerksamkeit und meist kommen User direkt auf Ihre Seite.

Bewertungen und Reviews

Gute Bewertungen bei Google und anderen Bewertungsportalen haben einen positiven Einfluss. Als Unternehmen sollten Sie deshalb nicht nur bestrebt sein zufriedene Kunden zu haben, sondern eine positive Bewertung zu erhalten. Zeigen Sie anderen Interessenten welche gute Arbeit Sie leisten. Viele Kunden informieren sich vor der Zusammenarbeit über die Erfahrungen anderer.

Google My Business

Gerade für lokale Unternehmen ist der Google My Business Eintrag sehr wichtig, um in der lokalen organischen Suche gefunden zu werden. Im Beitrag Local SEO gehen wir mehr ins Detail. Für die Offpage Optimierung ist solch ein Account sehr interessant und deshalb sollten Sie sich diesen anlegen.

Markennennungen und NAP

Die Abkürzung NAP steht für Name, Adress und Phone Number. Als Unternehmen sollten Sie im Internet bekannt sein und Ihre Firmendaten hinterlegen. Es geht gar nicht immer nur um Links, sondern um die Firmennennung an sich. Ein Eintrag in relevanten Fachportalen sowie Branchenportalen kann wichtig sein, damit mehr Kunden auf Sie aufmerksam werden. Sie sollten bei solchen Einträgen darauf achten, dass Ihre Daten immer identisch und wenn möglich im gleichen Format sind.

 

OffPage SEO Optimierung

 

Die Offsite SEO Optimierung sollte nicht vernachlässigt werden. Langfristig können Sie dauerhaft gut gefunden werden und profitieren nachhaltig von den Verbesserungen. Auf diesem Bild sehen Sie ein Projekt bei dem bis Anfang Januar 2019 die Webseitenoptimierung komplett vernachlässigt wurde. Durch unsere Maßnahmen wird die Seite viel besser gefunden. Das Unternehmen wird gut gefunden und generiert durch die organische Suche Kundenanfragen.

 

 

Nachhaltige OffPage SEO über unsere Agentur lohnt sich

OffPage SEO Optimierung kann aufwendiger sein. Problematisch ist es, dass nicht alle Faktoren in Ihrer Kontrolle liegen. Umso wichtiger ist es, dass Sie mit einer Agentur zusammenarbeiten, die weiß was sie macht. Wir haben die Erfahrung und das Fachwissen aus sehr vielen Projekten.

Anhand Ihrer Unternehmensziele und einer umfassenden Wettbewerbsanalyse erstellen wir Ihnen eine umfassende SEO Strategie. Als SEO Agentur sind der ideale Partner, um nachhaltig gute Positionierungen zu erlangen. Transparent, verständlich und auf Augenhöhe arbeiten wir mit Ihnen zusammen.