Website von Jimdo zu WordPress umziehen

Sie möchten Ihre bestehende Website von Jimdo zu WordPress umziehen? Bisher gibt es (soweit uns bekannt ist) kein Plugin oder Software mit dem es einfach per Klick möglich ist, eine bestehende Website von Jimdo zu WordPress umziehen zu können. Sie können keine Sicherung erstellen und die woanders wieder einfügen. Leider bleibt hier nur der manuelle Weg die Inhalte zu kopieren.
Jimdo zu WordPress umziehen

Zuletzt aktualisiert: 10.09.2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
    Auf dieser Seite ...

Überlegen Sie gerade, ob Sie Jimdo vs. WordPress tauschen und Ihre Webseite umziehen? Im Beitrag Jimdo oder WordPress – Entscheidungshilfe wägen wir Vorteile und Nachteile ab. Sollten Sie sich noch nicht sicher sein, dann könnten unsere Erfahrungen eine Entscheidungshilfe sein. In den letzten konnten wir etliche Firmen beim Wechsel unterstützen oder den Umzug komplett durchführen.

 

Es gibt keine Software für den Umzug

Die schlechte Nachricht direkt zuerst: Es gibt keine Programme für den Umzug.

Sollten Sie auf der Suche nach einem nutzbaren Plugin oder Software sein, die Ihnen den schnellen und unkomplizierten Umzug von Jimdo zu WordPress ermöglicht, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Es gibt kein Programm, welches Ihnen dieses erleichtert oder gar abnimmt.

Jimdo selbst führt Datensicherungen durch, um das System bei einem Crash wieder einspielen zu können. Als Kunde haben Sie keine Möglichkeit ein manuelles Backup durchzuführen und dann in WordPress zu migrieren.

 

Von Jimdo auf WordPress wechseln

Der einzige Weg wie Sie Ihren Content (Texte und Bilder) zu Ihrer neuen WordPress Webseite bekommen, ist manuelles Kopieren der Inhalte. Das sollten Sie logischerweise machen, bevor Sie Ihre Seiten bei Jimdo löschen (lassen).

Wir empfehlen hierzu ein Programm für die Textverarbeitung (Wordpad, MicrosoftWord, OpenOffice etc.) zu nutzen. Kopieren Sie sich alle wichtigen Texte in eine Datei und gliedern Sie diese in verschiedene Abschnitte, damit der Inhalt eine gewisse Struktur hat und übersichtlich bleibt. Diesen Text können Sie hier leicht bearbeiten oder die komplette Textdatei an einen Webdesigner geben.

Falls Sie WordPress bereits lokal oder auf einer Entwicklerseite installiert haben, können Sie die Inhalte direkt dort an der passenden Stelle einfügen und die Seite erstellen.

 

Umzug einer bestehenden Domain von Jimdo zu WordPress

Wenn Sie sich für den Umzug entschieden haben und Ihre bestehende Domain gerne mitnehmen möchten, dann benötigen Sie den sogenannten AUTH Code. Um diesen zu erhalten, müssen Sie Jimdo eine Nachricht schicken und angeben welche Domain Sie transferieren möchten.

An Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse wird Ihnen der AUTH Code geschickt und Sie können Ihre Webseite transferieren.

Das macht vor allem dann Sinn, wenn Sie bereits Werbemittel nutzen, auf denen Ihre Internetadresse angegeben ist oder Ihre Internetseite bei Kunden bekannt ist.

 

Nachrichten und Kontakte nicht vergessen

Bestehende E-Mail-Konten und die damit verbundenen Nachrichten und Kontakte werden beim Transfer nicht mit übertragen.

Die E-Mail-Konten werden bei einem neuen Anbieter komplett neu angelegt. Da Sie auf die alten Nachrichten dann nicht mehr zugreifen können, sollten Sie sich vorher die Nachrichten und Kontakte ebenso auf Ihrem PC / Handy / Laptop speichern.

 

Design umziehen

Hier wird es schon deutlich schwieriger.

Sie können das Layout von Jimdo nicht kopieren und einfach so auf einer anderen Seite einbinden.

Beim WordPress Webdesign können Sie allerdings ein komplett eigenes Design realisieren oder auf fertige Templates zurückgreifen. Es gibt zahlreiche kostenlose Themes und Premium Templates zum Einbinden. In Zusammenarbeit mit unserer Agentur können wir Ihnen ein professionelles Design erstellen, welches Sie von anderen abhebt.

 

Jimdo zu WordPress umziehen - Tipps

 

Von Jimdo zu WordPress wechseln – darauf sollten Sie achten

Wenn Sie sich die Arbeit machen, von Jimdo zu WordPress umziehen und sich eine neue Firmenwebsite erstellen, dann gehen Sie das Ganze richtig an. Best Practice wäre es, wenn Sie sich ein kleines Konzept erstellen. Listen Sie stichpunktartig, als Tabelle oder Zeichnung auf welche Seiten mit welchen Inhalte sie aktuelle haben und wie Ihre neue Seite aussehen soll.

Bei solch einem Umzug ist es sinnvoll die Projekt eigene Webseite richtig umzusetzen. Für Sie gibt es Gründe aus denen Sie von Jimdo wechseln wollen. Die Welt wir zunehmend digitaler und da reicht es nicht mehr aus nur irgendwie online zu sein. Diese Zeiten sind vorbei. Es gibt Millionen von Webseiten und aus der Masse müssen Sie herausstechen, wenn Sie Erfolg haben wollen. Eine Firmenwebsite ist wie ein virtueller Mitarbeiter. Ihre Homepage ist rund um die Uhr online. Sie macht Werbung für Sie, verkauft und informiert potenzielle Kunden.

Bei einem kompletten Website Redesign sollten Sie auf die Funktionalität und die User Experience achten. Wer ist Ihre Zielgruppe und welche Wünsche oder Probleme haben sie? Daraus ergeben sich das Design und der Aufbau. Je nach Zielgruppe kann barrierefreies Webdesign sehr wichtig werden.

Falls Ihre alte Internetseite noch nicht auf Smartphones nutzbar ist, dann sollten Sie die bestehende Webseite mobil machen. Fast jeder nutzt heute das Internet auf dem Handy und wenn Sie Ihre Webseite von Jimdo auf WordPress wechseln, dann können Sie dies gleich mit umsetzen. Allein solch eine Veränderung wird einen enormen Schub bringen.

 

Jimdo zu WordPress umziehen – Unsere Leistungen

WordPress ist grundsätzlich das professionellere System, wenn Sie als Unternehmer oder Selbstständiger eine Webseite mit einem individuellen Design und umfangreichen Funktionen nutzen wollen. Ihre Webseite kann mit Ihrem Unternehmen mitwachsen und problemlos um weitere Unterseiten und Funktionen ergänzt werden. Als Webdesign Agentur wissen wir worauf es ankommt und arbeiten sehr offen und transparent mit unseren Kunden zusammen. Mit unserem Fachwissen übernehmen wir das WordPress Theme erstellen und die Optimierung.

 

In der Zusammenarbeit sind wir vollumfänglich für Sie da:

  • Wir beraten Sie gerne was den Umzug von Jimdo zu WordPress angeht
  • Sie erhalten eine umfassende Beratung zum Hosting und zu Verträgen
  • Von uns erhalten Sie eine umfangreiche Analyse und ein Konzept der Umsetzung
  • Auf Wunsch erhalten Sie ein Festpreisangebot für den Umzug
  • Bei Bedarf übernehmen wir die Installation der notwendigen Software
  • Sie erhalten auf Wunsch ein individuelles Design für Ihre neue Seite
  • Wir migrieren Inhalte aus Ihrer bestehenden Jimdo Website
  • Von uns erhalten Sie eine komplett schlüsselfertige Internetseite
  • Die Umsetzung führen wir professionell mit fester Zeitvorgabe durch
  • Von uns erhalten Sie eine umfassende Schulung für das neue System
  • Langfristig betreuen wir Sie und Ihren Internetauftritt, wenn Sie dies möchten

 

Sollen wir Ihre Webseite von Jimdo zu WordPress umziehen?

 

Gutes Webdesign beginnt mit Beratung und Konzeption
Lassen Sie uns einfach ins Gespräch kommen
Kostenloses Beratungsgespräch

Jedes Projekt beginnt mit einem persönlichen Gespräch auf Augenhöhe.

Selbstverständlich ist das erste Kennenlerngespräch für Sie unverbindlich.

Senden Sie uns einige Informationen, damit wir uns auf das Gespräch vorbereiten können und zwei Terminvorschläge, die Ihnen am Besten passen würden.